Cat Music

Welche Band, die CatMusic brachte euch am besten gefallen?

Cherry Casino & the GamblersCherry Casino & the Gamblers (35%)
Ray Collin's Hot ClubRay Collin's Hot Club (23%)
Space CadetsSpace Cadets (22%)
B & the BopsB & the Bops (20%)
Hochgevotet: 7579
Band Rezension

JD MCPHERSON „Signs and signifiers“

  1. North Side Gal
  2. Country Boy
  3. Fire Bug
  4. Signs & Signifiers
  5. Wolf Teeth
  6. Scratching Circles
  7. A Gentle Awakening
  8. Dimes For Nickels
  9. B.G.M.O.S.R.N.R.
  10. I Can't Complain
  11. Your Love (All That I'm Missing)
  12. Scandalous

Hmmm, man kennt das, oder? Du kaufst dir eine CD, zwei drei Songs sind super, weitere zwei drei gehen noch so, der Rest ist öde. Wie wäre es mit einem Album, auf dem jeder Song eine Exzellenz-Aufnahme darstellt, die man immer und immer wieder hören will? Der Amerikaner JD McPherson kam zusammen mit dem Bassspieler und Produzenten Sutton (Mighty Blue Kings, Four Charms, Del Moroccos, oft spielt er in „all star bands“ mit klassischen Stars auf Rhythm Riot oder Rockabilly Rave), dem Schlagzeuger Alex Hall (The Modern Sounds, Del Moroccos) und auf einer echten Vintage-Apparatur von HiStyle Records gab er das erste und hoffentlich nicht letzte Album „Signs and Signifiers“ heraus.Den Stil dieses Exzellenz-Albums einzuordnen, wäre fast unmöglich. Im Prinzip handelt es sich um den Stil der Vor-Beatles-Epoche, Rockabilly pur ist es aber nicht, noch Jive, noch klassischer Rock'n'Roll oder purer Blues. Es ist früher schwarzer R&R, R&B von der Zeit so um 1951, ein zauberhaft zusammengesetztes Meisterwerk, das in seiner Vielfältigkeit nicht abgeklatscht wirkt, wie es bei einigen heutigen Bands der Fall ist. Vielleicht hört ihr den frühen Rock'n'Roll-Sound des New Orleans der Mitte der 50er Jahre heraus (B.G.M.O.S.R.N.R). Bei „Dimes for Nickles“ spürt man den Geist des jungen Chuck Berry, zu „Your Love All That I'm Missing“, der Jump'n'Jive-Klassik von Bellfuries, lässt es sich wunderbar tanzen. Das letztgenannte Stück ist eine originelle Umarbeitung des auch sonst schon perfekten Songs „North Side Gal“ und eröffnet das ganze Album – der unglaublich energische Schlager gehört zu den klassischsten Hits überhaupt und wurde zusammen mit Berrys „Johnny B Goode“ ins Weltall geschickt. JD gab diesen Song sogar als Schallplatten-Single heraus – wenn ihr also Fans des Vinyl-Sounds seid, zögert nicht und bestellt, schon wegen des späteren Sammlerwerts. Schon jetzt ist die Platte fast überall ausverkauft. Will man es glauben, oder nicht, der Song ist in einer kommerziellen isländischen Hitparade auf Platz 1 gelandet!Manchmal klingt es auch ein bisschen nach Soul oder unverfälschtem Swamp Blues („Signs and Signifiers“), aber im Kern der Sache ist es die alte gute, raue, unkorrumpierte und vor allem hervorragend produzierte Rootsmusik – ein Album, das sich bei jedem weiteren Abspielen immer besser anhört und das man immer mehr genießt. Mr. JD, alle Ehre, wir freuen uns auf Neues und auf Ihren Auftritt bei Rhythm Riot in England.

CatMusic-Bewertung: * * * * *

Und auf YouTube kannst du dir das Videoclip in erstklassiger HD-Qualität bei North Side Gal runterladen, simply cool!
Dj Bop

Video

Ihre Kommentare